KUNST/MITTE 2017

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Kunstmesse in Magdeburg.
Vom 6. – 10. September fand die KUNST/MITTE 2017 statt. Über 60 Künstler aus Deutschland und Europa stellten in den alten Pumpenhäusern aus. Malerei und Fotografie waren die Schwerpunkte. Skulpturen waren dieses Jahr leider etwas weniger vertreten. Die Qualität der ausgestellten Kunst war wie immer hoch.


der Wasserturm


Unter dem Alt Salbker Wasserturm lud der Park mit Skulpturen zu einem Spaziergang ein. Auch der Wasserturm selbst war mit Kunst gefüllt. Neben Fotografie lud eine Klanginstallation zum verweilen ein. Für einige, die den Weg ganz noch oben fanden, lohnte sich auch der Ausblick über die ganze Stadt.



Während der Messe

Neben dem besonderen Ambiente, das durchaus dazu einlud länger zu verweilen und die Kunst mehrmals zu betrachten, möchte ich vor allem die Stimmung zwischen Künstler und Publikum und zwischen den Künstlern untereinander hervorheben. Es macht mir immer besonders viel Freude, mich mit Kollegen und Kolleginnen zu unterhalten, genauso wie auf die Fragen von Besucher zu antworten und über „die“ Kunst zu reden.

Young Artists

Interessant war auch die Begegnung mit den „Young Artists“. Diese bekamen dieses Jahr ein größere Fläche zur Verfügung, die sie auch adäquat mit Installation, Fotografie, Malerei und Skulptur füllten.

Die KUNST/MITTE im nächsten Jahr

Die Messe hat sich nun in ihrem dritten Jahr zu einem Ereignis entwickelt, das deutlich zeigt, welches Potential die Mitteldeutsche Kunstszene besitzt. Welche Vielfalt und Kraft abseits der Hotspots in der „Provinz“ vorhanden ist. Die Besucher schätzen es durchaus hier Kunst in engem Kontakt direkt vom Künstler zu kaufen und gleich mitnehmen zu können.

Ich wünsche dem ganzen Team vom Turmpark, dass sich der Erfolg nächstes Jahr wiederholt. – Im nächsten Jahr auch wieder mit etwas mehr Sonne.

 

Die nächste KUNST/MITTE 2018 findet vom 6. – 9. September 2018 statt.


Magdeburg 2018