Experimentelles Ölpastell

workshop-hannover ev.
11.–12. Mai 2019
Uhr; Sa./So. 10–17 Uhr

Kosten: 71 € / 56€ (erm.)

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit ganz ungewöhnlichen Methoden, um mit Ölpastell zu arbeiten. An diesem Wochenende stehen das Experiment und das Ausprobieren im Vordergrund. Wir arbeiten auf unterschiedlichen Untergründen wie Acrylglas, Holz, Leinwand. Benutzen zum Malen nicht nur unsere Hände, sondern auch ein Bügeleisen, einen Heißluftföhn, Spachtel und Messer. Mischen die Ölpastellfarbe mit Sand und probieren das Arbeiten in Verbindung mit Aquarell. Der Kurs ist für alle geeignet, die Lust am Experimentieren haben und für sich neue, malerische Wege entdecken wollen.

Bitte mitbringen: ungewöhnliche Untergründe (Metall, Holz, Glas …), weiche Ölpastellstifte (van Gogh, Caran d‘ache, Sennelier …), Papier mit unterschiedlicher Oberfläche (rauh, gehämmert etc.), Lappen und Feuchttücher, Spachtel, Heißluftpistole oder Haarföhn. Wer hat: ein altes Bügeleisen. Untergründe können im Kurs gegen Kostenbeteiligung erworben werden. Weitere Infos unter www.atelier-ziller.de/oilpastel.

Weitere Infos zu dem Workshop unter: www.atelier-ziller.de/oilpastel

Für AnfängerInnen + Fortgeschrittene
Kursnummer: 62519
Termin: 29.09.2018–30.09.2018
Uhrzeit: Sa./So.  10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 71€ / 56 € (erm.)
Ort: workshop hannover e.v., Lister Meile 4, 30161 Hannover
Anmeldung beim workshop hannover e.v.